Semester on the Rocks
Startseite
Gästebuch
Kontakt
Archiv
E-mail Abbo

Neues aus Finnland!

SO, nachdem ihr ja jetzt längere zeit nichts mehr von uns gehört hab, wird es mal wieder zeit etwas neues zu schreiben, denn während der letzten tage war kaum zeit dazu. Zwischen ersten vorlesungen, sprachkursen, partys, einkäufen und einleben bleibt kaum zeit zum durchartmen.

Aber hier seie das wichtigste schon mal zusammengefasst:

FAQ's:

Fangen wir mal mit den üblichen klischees an:

JA, saunen ist hier wirklich so beliebt und verbreitet wie man es den finnen immer nachsagt. Ich habe eine sauna direkt bei mir im keller vom wohnheim und das ist eigentlich standard. Gestern war ich in einem sauna-museum und es bleibt festzuhalten: der finne liebt seine sauna! wobei noch ein großer unterscheid besteht zwischen der heutzutage weitverbreiteten sauna mit elektroheizung und der ursprünglichen rauchsauna: ein blockhütte mit holzbefeuertem ofen, aus der nach dem einheizen erst zwei stunden der rauch abziehen muss eh man sie ohne gefahr einer rauchvergiftung benutzen kann... Keine ganz ungefährliche sache - Ein Finne sagte gestern scherzhaft: "Es gibt nur zwei sorten von Rauchsaunen: solche die schon abgerannt sind und solche die noch nicht abgebrannt sind."

Wirklich verwunderlich an diesem spruch ist allerdings, dass der finne überhaupt mit uns gesprochen hat. Und damit sind wir beim zweiten phänomen. Der finne an sich ist, naja, sagen wir mal etwas reserviert. Manche hausmitbewohner grüßen nicht einmal wenn man ihnen auf dem flur begegnet... oder gar mit ihnen in einer wg wohnt - wie die mädels schon beschrieben haben. mir hat vor ein paar tagen ein finne den weg erklärt und mitten wärend des gesprächs ist er abgehauen... (Aber zum glück sind nicht alle finnen so, sondern nur ein paar ganz urige typen!)

Etwas gelöster wird der finne wenn er alkohol konsumiert. Und das tut er nicht gerad in kleinen mengen - man könnte eher von einem manifestierten alkoholproblem des gemeinen durchschnittsfinnen sprechen  Dies ist um so erstaunliche, als dass die preise für lebensmittel im algemeinen aber auch für alkoholhaltige getränke im besonderen geradezu astronomisch sind! Diese dürfen nur in den staatlichen Alko-Shops verkauft werden. Eine ausnahme bilden nur bier und cider und dies auch nur vor 21 uhr. Für eine flasche bacardi zahlt man dahingegen locker über 20 euro! Naja, wenn man mit der zeit rausbekommt wo und wann in welcher kneipe happy hour ist, sollte einen das nicht vom ausgiebigen feiern abhalten- und das tut es auch nicht *g*

Und über noch ein erstaunliches phänomen möchte ich kurz berichten: Die Finnen sind zocker! fast in jedem supermarkt, kiosk oder schnellrestaurant gibt es einen oder mehrer spielautomaten an denen auch immer jemand sein glück versucht. selbst der inhaber der kleinen pizzeria bei mir in wohnheim nähe (du zur abwechslung mal wirklich günstig ist!) spielt an seinem eigenen automaten.

Sooo, jetzt sind die wichtigsten fragen hoffentlich erstmal geklärt *g*

*Martin*

PS: einen herzlichen (wenn auch etwas verspäteten) glückwunsch an meine cousine stefanie!

14.9.08 21:16
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(14.9.08 21:28)
hehe danke für die glückwünsche...ich fühle mich geehrt^^...und schönen weiter "saunen":D

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


Gratis bloggen bei
myblog.de

Design by Angieme